schweiz.bewegt

Am Programm des Bundes „schweiz.bewegt“ beteiligen sich aus dem Kanton Zürich 22 Gemeinden, aus dem Zürcher Oberland Bäretswil, Hinwil und Rüti. Dürnten ist (noch?) nicht dabei. Siehe www.schweizbewegt.ch

Allerdings habe ich den Eindruck, die Bewohner unserer Siedlung im Eschberg hätten ein solches Programm auch gar nicht nötig, sind doch alle dauernd in Bewegung: Auf Trottinetts oder Laufrädern, auf High-Tech-Bikes, auf den verschiedenen, in der Siedlung aufgestellten Trampolins oder schuftend im Garten – hackend, jätend, grabend, pflanzend, mähend, vertikulierend – spazierend mit Hunden oder joggend. Nur selten sieht man jemanden auf dem Sitzplatz sitzend, ruhig lesend, plaudernd oder spielend. Frühling ist’s, Bewegung kommt auf!

So gesehen wäre eine Teilnahme Dürntens bei schweiz.bewegt aber gar nicht abwegig: Soviel Bewegungstalent und Bewegungslust müsste ja etwa im Duell gegen Rüti, sagen wir, durchaus erfolgversprechend sein!

Bewegung ist gesund! Schaut man, was in den Gärten so alles angepflanzt wird, so schliesst man unschwer, dass auch die Ernährung in unserem Quartier eine gesunde sein muss, sind doch da bereits die Rhabarbern erntebereit, werden Salatsetzlinge gepflegt und grünen so langsam jede Art von Beerenstauden und Kräuterbeeten. Nein, einen Hamburger-Fritten-Baum im Ketchup-Beet habe ich keinen gesehen!

Übrigens: Es ist Mai. Gestern Abend habe ich den ersten Maikäfer gesichtet. Er widerlegt Reinhard Mey’s Klagelied: Es gibt keine Maikäfer mehr.

 

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>