Für die Maibowle ist es noch zu früh

Ich komme zurück auf meinen Beitrag im März zur Fibonacci-Reihe und zum Goldenen Schnitt und mache Krimifreunde darauf aufmerksam, dass Dan Brown in seinem Thriller „The Da Vinci Code“ seinen Professor Langdon ausführlich darüber dozieren lässt [In der deutschen Übersetzung „Sakrileg“ ab Seite 132 (Bastei Lübbe, Mai 2006)]. Von nun an werde ich mit dieser Zahlenreihe und mit der Zahl 1,618 nie mehr belästigen!
Vielleicht erinnern sich einige: Am 1. April 2008 trafen sich die Baukommission des Gemeinderates Dürnten, der Verwaltungsrat der Dampfbahn Zürcher Oberland, das Komitee für die Verlagerung des Personenverkehrs vom Velo auf die Schiene und der Vorstand der Vereinigten Oberländer Fasnachtsvereine auf dem Spielplatz im Eschberg zur Vorbereitung der Eröffnungsfeier der Verlängerung der Dampfbahnstrecke von Hinwil über Dürnten bis Bubikon, die am 1. April 2010 stattfinden wird. Mir sind keine Beschlüsse bekannt – da wurde offenbar ein Geheimdossier angelegt! Dieses Jahr jedenfalls blieb es am 1. April still auf dem Bahndamm. Lediglich der Hausherr von Haus Nummer 12 lagerte geheimnisvolle Pfosten und Materialien auf dem Damm: Ob da bereits eine Einweihungsfesthalle gebaut werden soll?
Zu vermerken wäre noch, dass nun auch der letzte Schmutzrest der Schneebar und des Iglus in der Siedlung weggeschmolzen ist! Ob da bald irgendwo eine Maibowle winkt?

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>