Der Isengrindweg

Vor einigen Wochen lag im Briefkasten ein neuer Ortsplan Rüti, Dürnten, Tann, Hinwil. Das ist ein sehr nützliches Dokument. Bei mir liegt es nun im Auto, nur schon wegen der übersichtlich angeordneten Notfall-Telefonnummern wie 117 oder 144. Dann gibt es da auch ein Strassenverzeichnis, welches sogar die Dürntnerstrasse in Dürnten aufweist. Auch die Karte Dürntens beschreibt nun die Bubikoner- und die Dürntnerstrasse korrekt.

Interessant ist die Beschriftung des Naturwegs, der westlich unserer Siedlung von der Dürntnerstrasse abzweigt, dann eine scharfe Rechtswendung macht und der Autobahn Richtung Betzholz folgt. „Isengrindweg“ nennt ihn die Karte. Die „Wildkarte“ aus dem Jahr 1850 bezeichnet den Wald auf dem Eschberg oder den Eschberg mit dem Begriff Isengrind. Höhe über Meer: 533. Der Name des Weilers und des Gewässers lautet hier übrigens noch Bärenbach.

Schon im Text „Rund um Eschberg“ auf dieser Homepage habe ich mich gefragt, woher der Begriff Isengrind in unserer Gegend wohl stamme und trotz Google und Wikipedia nichts Vernünftiges gefunden. Eine neuerliche Suche bringt zunächst auch nichts anderes als die bekannte Geschichte von der Zürcher Mordnacht. Dann aber zeigt Google einen Link nach Affoltern am Albis an, wo zwei Mädchen einer vierten Klasse schreiben:

„Das Strassennamenbuch von Paul Guyer und Guntram Saladin (1970/84, im Buchhandel erhältlich) führt den Namen auf eine ‚sagenhafte, spukhafte Stelle’ zurück, die nach dem ‚Isengrind’, einer Schreckgestalt, benannt sei. Der ‚Isengrind’ sei ein Wolfskopf, der jeweils in der Nacht vor St. Nikolaus Kinder geklaut habe!“

Eine Schreckgestalt sei der Isengrind. Weshalb heissen dann so viele Schulhäuser und Turnhallen Isengrind? Oder ist das am Ende gar nur logisch?

Nordöstlich des Berenbachs prangt der Flurname „Zil“. Wie sinnvoll die Ergebnisse sein können, welche Suchmaschinen liefern, zeigt eine von tausenden von Antworten auf das Suchstichwort „Zil“ in Google: „Bauchtanz Shakira Schal Hüfttuch Fussband Zil in Glattbrugg“. Dabei ist es doch ganz einfach: Wir, die wir hier in der Siedlung im Eschberg wohnen, sind am Ziel unserer Wünsche. Oder etwa nicht?

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>